Autorinnen und Autoren in Baden-Württemberg

Klaus Schuker


Schreibt Belletristik (Kriminalromane, Kurzgeschichten), Film- und Buchbesprechungen
Homepage http://www.klaus-schuker.de
Wohnort Berg
Veranstaltungsthemen Außenseiter
Einzelgänger
Gewalt
Krimi
Phantasie
Rollenverständnis
Schreibwerkstätten
Tod

Kontaktdaten anfordern

Weitere Angaben

Geburtsort Ravensburg
Beruf Schriftsteller
Laufbahn 12 Jahre Polizeibeamter, seit 1989 hauptberuflich Schriftsteller
Mitglied VS, Syndikat
Auszeichnung Ein paar kleinere Preise

Werke


Erstling

Kurzgeschichte, 1985


Bücher (8)

Brudernacht, Krimi, Gmeiner-Vlg., Meßkirch 2007, 375 S.

Kaugummi für eine Leiche, Krimi-Erzählungen, Verlag der Criminale, 2005

Paul, Tabea und das blaue Messer, Kinderkrimi, Die Schatzkiste, München 2010

Tabea, Paul und die brennende Hütte, Kinder-/Jugendkrimi, Die Schatzkiste, München 2012

Tanten leben auch nicht ewig, Kurzgeschichten, 200 S., Schmidt-Verlag, Freiburg 2002

Trau keiner Leiche, Krimi, Militzke-Verlag, Leipzig, 2000

Unser Ravensburg - Geschichten und Anekdoten, Heimatgeschichten, Wartberg-Verlag. 2011

Wasserpilz, Krimi, 327 S., Gmeiner-Verlag, Meßkirch 2006


Beiträge

Verschiedene, u.a. bei dtv, München: "Tanten leben auch nicht ewig", "Das falsche Hundegebell"

Autoren von A-Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z