Autorinnen und Autoren in Baden-Württemberg

Joachim Funke


Schreibt Sachbücher
Homepage http://funke.uni-hd.de
Wohnort Heidelberg
Veranstaltungsthemen Kreativität, Problemlösen, Intelligenz

Kontaktdaten anfordern

Weitere Angaben

Titel Prof. Dr.
Geburtsdatum 19.7.1953
Geburtsort Düsseldorf
Beruf Wissenschaftler
Laufbahn 1953: Geboren in Düsseldorf. 1972-80: Studium der Psychologie, Philosophie und Germanistik an den Universitäten Düsseldorf (1972-73), Basel (1973-75) und Trier (1975-80). An der Universität Trier Diplom 1980 und Promotion 1984. Habilitation 1990 an der Universität Bonn. Von 1980-1984 Mitarbeiter an der Universität Trier, von 1984-1997 Mitarbeiter, Hochschulassistent, Oberassistent und Hochschuldozent an der Universität Bonn.1994-1995 Freistellung zur Vertretung der Gründungsprofessur (C4) für Allgemeine Psychologie I und Methodenlehre an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald. 1997 Ruf an die Universität Heidelberg auf den Lehrstuhl für Allgemeine und Theoretische Psychologie angenommen. 2000 Ruf auf den Lehrstuhl Allgemeine Psychologie an der TU Dresden abgelehnt.

Werke


Erstling

Komplexes Problemlösen, Springer Verlag, Heidelberg 1986


Bücher (4)

Denken - Urteilen, Entscheiden, Problemlösen. Springer-Verlag, Heidelberg 2011 (zus. mit Tilmann Betsch und Henning Plessner)

Problemlösendes Denken, Kohlhammer Verlag, Stuttgart 2003

Was ist Intelligenz? Beck Verlag, München 2004 (zus. mit Bianca Vaterrodt)

Wissen über dynamische Systeme, Springer Verlag, Heidelberg 1992


Herausgeber/Mitherausgeber (8)

Allgemeine Psychologie und deduktivistische Methodologie, Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 2004 (zus. mit Edgar Erdfelder)

Complex problem solving: The European perspective, Lawrence Erlbaum, Mahwah NJ (USA) 1995 (zus. mit Peter Frensch)

Enzyklopädie der Psychologie: Denken und Problemlösen, Hogrefe Verlag, Göttingen 2006

Handbuch der Psychologie: Kognition, Hogrefe Verlag, Göttingen 2006 (zus. mit Peter Frensch)

Milieus of creativity. An interdisciplinary approach to spatiality of creativity. Spinger, Dordrecht 2009 (zus. mit Peter Meusburger und Edgar Wunder)

Neue Konzepte und Instrumente zur Planungsdiagnostik, Deutscher Psychologen Verlag, Bonn 1995 (zus. mit Annemarie Fritz)

Psychologie des Internet, Beltz Verlag, Weinheim 1998 (zus. mit Thomas Krüger)

Seelenlandschaften, Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 2004 (zus. mit Annette Kämmerer)


Beiträge (3)

Alfred Binet (1857 bis 1911) und der erste Intelligenztest der Welt. In G. Lamberti (Hrsg.), Intelligenz auf dem Prüfstand - 100 Jahre Psychometrie (pp. 23-40). Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 2006

Denken und Sprache. In A. Schütz, H. Selg & S. Lautenbacher (Hrsg.), Psychologie. Einführung in ihre Grundlagen und Anwendungsfelder (pp. 131-148). Kohlhammer, Stuttgart 2005

Psychologie der Kreativität. In R. M. Holm-Hadulla (Hrsg.), Kreativität (pp. 283-300). Springer Verlag, Berlin 2000

Autoren von A-Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z