Autorinnen und Autoren in Baden-Württemberg

Gabriele von Hippel-Schäfer


Schreibt Erzählungen, Erzählungen, Essays, Lyrik und Buchbesprechnungen
Übersetzt Übersetzt aus dem Englischen
Pseudonym Gabriele von Hippel, Gabriele Mundt, Gabriele Schäfer
Kürzel ghs - Deutsche Tagespost Würzburg
Wohnort Freiburg
Veranstaltungsthemen Auf Anfrage

Kontaktdaten anfordern

Weitere Angaben

Titel Dr. phil., OStudR´i.R.
Geburtsname von Hippel
Geburtsdatum 10.4.1927
Geburtsort Heidelberg
Beruf Gymnasiallehrerin i.R., Schriftstellerin, Hausfrau
Laufbahn Studium: Deutsch, Geschichte, Philosophie und Englisch (Universität Göttingen und Bonn), Promotion 1953, 1953-1955 Lektorin für deutsche Literatur in Cambridge, 1955 bis 1981 Schuldienst an Gymnasien in Bonn, Düsseldorf und Freiburg
Mitglied IGdA (Vorstandsmitglied 1990 - 2000), inklings, Gertrud-von-le-Fort-Gesellschaft, Gesellschaft für Lyrikfreunde, Paul-Ernst-Gesellschaft, E.T.A. Hoffmann Gesellschaft, Gedok
Veröffentlichungen zur Person

Heinrich Streitmeyer: G.v.Hippel-Schäfer, IGdA-Portrait, in: IGdA-aktuell, 2/3 1998


Werke


Erstling

Elisabeth Langgässer, Natur und Übernatur im Werk der Dichterin (Essay, in: Die Kirche in der Welt, Loseblattlexikon, 8. Jg. 1955, 1. Lfg. Nr. 24)


Bücher (7)

Aus dem Dachfenster gesehen, Lyrik, Edition L, Hockenheim 1996

Der verschüttete Quell : Gedichte nach Märchenmotiven u.a., Zwiebelzwerg-Verl., Willebadessen 2007

Die Braut ist glücklich, Erzählungen, Edition Böhner, Bad Salzuflen 1986

Ein Teppich mit Ranken, Erzählungen, Verlag der Francke Buchhandlung, Marburg 1991

Leih mir Atem, Lyrik, Edition L, Loßburg 1989

Lieber hinter dem Mond, Lyrik, Bläschke, St. Michael 1984

Stein und Stern, Lyrik, Bläschke, Darmstadt 1978


Herausgeber/Mitherausgeber (2)

Der Karlsruher Bote, seit 1990

Ursula von Hippel, Ins Meer der Liebe mich versenken, Frühe Gedichte


Beiträge (5)

12 Gedichte, in: Jahrbuch deutscher Dichtung 1989, hrsg. von Kurt Rüdiger, Verlag Der Karlsruher Bote, Karlsruhe 1989

Gedichte, in: Der Wald steht schwarz und schweiget, Edition L, Loßburg 1989

Gedichte, in: Lyrischer Oktober Edition L, Loßburg 1985-1988

Gedichte, in: Sang so süß die Nachtigall, Edition L, Loßburg 1990

Zur Geschichte einer Freundschaft, Aus Briefen Valentin Tombergs an Ernst von Hippel, in: Valentin Tomberg, Leben, Werk, Wirkung, Bd.1, Novalis Verlag, 2001


Rundfunkbeiträge (3)

2 Gedichte, ORF, Kennwort Literatur, Studio Burgenland, 04.10.1992

Die Diebein, Erzählung, WDR 4, Sendereihe Mitmenschen, 14.06.1993

Die Malerin, WDR 4, Sendereihe Mitmenschen, 11.11.1993


Fremdsprachlich

Mehrere Gedichte in: poetcrit, International Half-Yearly Journal of Poetry and Criticism, (engl.), Maranda, India 1993-1996


Freitext

Licht und Finsternis in der Sprache Meister Eckharts, angeschlossen ein näherer Vergleich mit Tauler und Seuse, Diss., Bonn 1953

Autoren von A-Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z