Autorinnen und Autoren in Baden-Württemberg

Harald Hurst


Schreibt Kurzgeschichten, Erzählungen, Lyrik, Hörspiele und journalistische Arbeiten
Wohnort Ettlingen
Veranstaltungsthemen Lyrik und Prosa, auch für Jugendliche, zeitkritische, politische Texte, Satire und Humorvolles, Ironie, Aus der Werkstatt, auch in badischer Mundart

Kontaktdaten anfordern

Weitere Angaben

Geburtsdatum 29.1.1945
Geburtsort Buchen/Baden-Württemberg
Beruf Schriftsteller
Laufbahn Diverse Berufe, Studium der Romanistik und Anglistik, arbeitsloser Lehrer, seit ca. 1979 freier Schriftsteller und Journalist, seit 1987 freier Mitarbeiter bei der Zeitschrift Baden-Württemberg
Mitglied VS
Auszeichnung Mundartpreise Regierungsbezirk Nordbaden (1986/87/88), Stipendiat der Kunststiftung Baden-Württemberg (1988), Stipendium des Minsteriums für Kunst und Wissenschaft Baden-Württemberg (1989)

Werke


Erstling

Lottokönig Paul, (Gedichte, auch in Mundart, Fächer, Karlsruhe 1980)


Bücher (5)

Das Zwiebelherz, Leibesgeschichten, Braun, Karlsruhe, 1988

De Polizeispielkaschte Mundartliche Gedichte und Geschichten, Braun, Karlsruhe 1990

Freidagnachmiddag, Fächer, Karlsruhe, 1981

Ja ben so frei, Gedichte, Dialog, von Loeper, Karlsruhe, 1985

Menschengeschichten, Kurzgeschichten, Erzählungen, Fächer, Karlsruhe, 1983


Theaterstücke

Aktualisierung von Nestroys Höllenangst, (Mundartfassung), Sandkorn-Theater, Karlsruhe, 1986


Beiträge (3)

Der Papierfliegerbauer, in: Ein Lied, das jeder kennt, Rowohlt, Reinbek 1985

Die Lesung ist vorbei, und Gedichte, in: Karlsruher Lesebuch, Braun, Karlsruhe, 1988

Klaus-Diete, in: Kleine Monster, Innenansichten der Pubertät, Hoffmann und Campe, Hamburg 1985


Hörspiele

De Advenskranz, SDR 1989

Autoren von A-Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z