Autorinnen und Autoren in Baden-Württemberg

Erhard Jöst


Schreibt Satiren, Erzählungen, Lyrik, journalistische Arbeiten, Rezensionen, Essays, wissenschaftliche Untersuchungen, Texte fürs Kabarett
Wohnort Heilbronn
Veranstaltungsthemen Auftritte mit der Kabarettgruppe GAUwahnen mit dem jeweils aktuellen Programm
Eulenspiegeleien
Politische Auseinandersetzungen
Provinzpossen

Kontaktdaten anfordern

Weitere Angaben

Titel Dr. phil.
Geburtsdatum 22.11.1947
Geburtsort Mannheim
Beruf Gymnasiallehrer
Laufbahn Studium der Germanistik und Geschichte, zeitweilig Philosophie (Universität Heidelberg), erstes und zweites Staatsexamen, Promotion, als Lehrer (Deutsch, Geschichte, Politik, Ethik) an verschiedenen Gymnasien tätig, seit 1982 in Heilbronn, dort 1988 Gründung der Kabarettgruppe GAUwahnen, für die er textet und spielt
Mitglied VS, Eulenspiegel-Gesellschaft, O. v. Wolkenstein-Gesellschaft, Bundesvereinigung Kabarett, Dt. Kabarett-Archiv Mainz
Veröffentlichungen zur Person

"Andreas Sommer: Die Ironie als Lebensbewältigung, die Feder als Waffe, Portrait innerhalb der Reihe ""Unterländer Literaten"", in: Heilbronner Stimme, 191/19.08.1988"

Kulturkatalog, Heilbronner Kulturschaffende und kulturelle Institutionen im Überblick, Heilbronn 1992, überarbeitete Fassung im Internet

Metzler Kabarett Lexikon, hrsg. von Klaus Budzinski und Reinhard Hippen, Metzler, Stuttgart 1996

Thomas v. Machui: Die gemeinen Leiden des Lehrers Jöst, in: päd. extra, Magazin für Erziehung, Wissenschaft und Politik, 12/1981

Unterländer Literaten: Erhard Jöst, in: Heilbronner Stimme, 12.09.1996


Werke


Erstling

Abenteuer eines Bienen-Verkäufers, in: Die Biene, Schülerzeitung des Moll-Gymnasiums Mannheim, Nr. 15/1965


Bücher (10)

Agitation durch Kriegslyrik, Ein Unterrichtsmodell für den Deutschunterricht auf der Sekundarstufe II, Stuttgarter Arbeiten zur Germanistik 52, Sachbuch, Heinz, Stuttgart 1978

Bauernfeindlichkeit, Die Historien des Ritters Neithart Fuchs, Wissenschaftliche Untersuchung im Bereich der Mediävistik, Dissertation, Kümmerle, Heidelberg/Göppingen 1976

Freiheit im Beschiß, Persiflagen und Satiren zur Germanistik und zur Literatur, Heinz, Stuttgart 1986

GAUerkundung, Satirische Streifzüge, Geschichten, Gedichte, Lieder, Heinz, Stuttgart 1990

Grüß Spott, Provinzpossen und Satiren, Erzählungen und Gedichte, Heinz, Stuttgart 1988

Ich giere nach Satire, Kabarett-Textbuch, AOL, Lichtenau 2000, 2. Aufl.

Kultus und Spott, Provinzpossen und Schulsatiren, Heinz, Stuttgart 1997

Reben und Raketen, Satirische Streifzüge, Selbstverlag, 1989

Steinerweichend schlecht, Ein Kabarett unter der Presse, Heinz, Stuttgart 1992

Wintermärchen in der Provinz, ein Heine-Zitat und seine Folgen, zus. mit Ruth Broda, Reportage, Erzählungen und Untersuchungen, Dreisam, Freiburg 1981, 2. Aufl. 1981


Herausgeber/Mitherausgeber (4)

"Aufstieg, Informationsorgan des Touristenvereins ""Die Naturfreunde"""

Der Schulfriede ist in Gefahr, Dokumentation, Heinz, Stuttgart 1982

Die Historien des Neithart Fuchs, nach dem Frankfurter Druck von 1566, Litterae, Göppinger Beiträge zur Textgeschichte 49, Kümmerle, Göppingen 1980

Jahrbuch des Theodor-Heuss-Gymnasiums Heilbronn, 1986-1995


Beiträge (20)

"Gedicht, in: Frankfurter Edition ""Das Neue Gedicht"", Frankfurt 2000"

"Text und Bild, im ""Neithart Fuchs"" und ""Wiltu neithart wissen..."", Der Reliefzyklus an der Meissener Albrechtsburg, in: Neithartrezeption in Wort und Bild, Medium Aevum Quotidianum, Sonderband X, Krems 2000"

Bimsen und nicht bumsen!, in: Die Horen, 130/1983

Dann baden die Kleinen das aus, Über den deutschen Bauernkrieg, in: Ossietzky, 16/2000

Denkzettel-verteilender Spötter und politischer Moralist, Über Dieter Hildebrandt, in: Die Horen, 177/1995

Der Barrikaden-Tauber, in: Ossietzky, 1/2000

Der romantische Satiriker und die Revolution, Heines Spott über den deutschen Vormärz, in: Die Unterrichtspraxis, 2/1998

Der rote Feuerwehrmann aktuell, Dietrich Kittner aktualisiert Weinerts Gedichte, in: Kürbiskern, 2/1978

Der Schrei der Freiheit und des Rechts, Über Ludwig Pfau, in: Die Unterrichtspraxis, Heft 2/1994

Die Kunst verlangt ein Vaterland, Über Theodor Körner und die Wirkungsweise patriotischer Literatur, Broschüre der Mahn- und Gedenkstätten Wöbbelin, 1997

Die österreichischen Schwankbücher des späten Mittelalters, in: Die österreichische Literatur, ihr Profil von den Anfängen im Mittelalter bis ins 18. Jahrhundert (1050-1750), hrsg. v. Herbert Zeman, Akadem. Druck- und Verlagsanstalt, Graz 1986

Dieter Hildebrandt, in: Kritisches Lexikon zur deutschsprachigen Gegenwartsliteratur, Edition Text + Kritik, München 1989

Ein angepasster Anpasser, Goethe zwischen Genialität und politischem Opportunismus, in: Die Unterrichtspraxis, 3/2000

Gedichte, in: Kunst wäscht den Staub des Alltags von der Seele, Buch mit eingelegter CD, hrsg. von Lutz Görner, Reziteater, Köln 1998

Heines Aktualität, in: Litfass, 21/1981

Im Donner des Todes, Frieden und Krieg in der deutschen Literatur, in: Der Deutschunterricht, V/1988

Kulturkampf in der Provinz, in: Kürbiskern, 2/1981

Pro Vinz Satiren, Über das Kabarett, in: Kunst & Kultur, 3/1995

Seelen sind zerbrechlich, Friedrich Glausers Kriminalromane beleuchten Schweizer Schattenseiten, in: Die Horen, 148/1987

Sketche und Satiren, in: Die Pointe 62, 63 und 65/1999


Rundfunkbeiträge

Rundfunksendungen über Körner (1991) und die Klassiker (1992) im Deutschlandfunk


Fernsehbeiträge (2)

"Mitwirkung an dem Satirischen Fernsehfilm ""Der Besuch des alten Heine"" von Wolfgang Drescher, ZDF 1981"

Kennzeichen D, 03.09.1981

Autoren von A-Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z