Autorinnen und Autoren in Baden-Württemberg

Marianne Kawohl


Schreibt Essays, Sachbücher, Romane, Lyrik, Hörspiele, Kurzprosa, Erzählungen und journalistische Arbeiten
Übersetzt Übersetzt aus dem Englischen und Amerikanischen
Pseudonym Maria Katharina Kahl
Wohnort Gundelfingen
Veranstaltungsthemen Zu allen angegebenen Themen der Bücher, Zeitschriften- und Rundfunkbeiträge. Detaillierte Themenliste kann angefordert werden

Kontaktdaten anfordern

Weitere Angaben

Titel Dipl.-Päd.
Geburtsdatum 14.7.1945
Geburtsort Glauchau/Sachsen
Beruf Diplom-Pädogigin (Bildungsreferentin, Dozentin), Schriftstellerin, Psychologin
Laufbahn Studium der Pädagogik, Psychologie, Germanistik und Theologie, Zusatzausbildung in Psychotherapie, Studien- und Vortragsreisen nach Dänemark, England, Österreich, Frankreich, Luxemburg, Belgien, Italien, Holland und in die Schweiz
Auszeichnung 2. Preis Internationaler Lyrik-Wettbewerb "Soli Deo Gloria", Witten (1984), Verdienstmedallie des Landes Baden-Württemberg 2001
Veröffentlichungen zur Person

"Anhang zu ""Einkehr der Seele"""

Das Goldene Buch in der Kunst und Kultur der Bundesrepublik Deutschland, Ausgabe 1993


Werke


Übersetzungen (16)

Ada Lum: Ledig na und? Möglichkeiten und Aufgaben des Ledigseins, Brunnen, Gießen/Basel 1978

Bernhard Palmer: Das Flugzeug ohne Flügel, Schulte, Wetzlar, und Schulte + Gerth, Aßlar 1975

Bernhard Palmer: Das versunkene Schiff, Schulte, Wetzlar, und Schulte + Gerth, Aßlar 1975

Bonnie Thielmann: Der gefallene Gott, Wie ich Jim Jones und seiner Volkstempelsekte entkam, Brockhaus, Wuppertal 1979

Christopher Wright: Das verschwundene Bergwerk, Schulte, Wetzlar, und Schulte + Gerth, Aßlar 1973

Dean Merrill: Hauptberuf Ehemann, Brockhaus, Wuppertal 1980

Frances Hunter: Abnehmen einmal anders, Eine Schlankheitskur mit Gottes Hilfe, Francke-Buchhandlung, Marburg 1979

Jill Briscoe: Die Geschichte von der Rippe und dem Apfel, Brockhaus, Wuppertal 1980

Karol Wojtyla: Die Eucharistie und der Hunger des Menschen nach Freiheit, in: Der letzten Wahrheit dienen, Bischof in Krakau - Papst in Rom, Pattloch, Aschaffenburg 1980

Kenneth N. Taylor: Hoffnung für Kinder, Francke-Buchhandlung, Marburg 1986

Leslie und Edith Brandt: Gemeinsam wachsen, Gebete für ein Leben zu zweit, Christliches Verlagshaus, Stuttgart 1977

Mutter Theresa von Kalkutta, Ein Weg zum Lieben, Meditation, Neue Stadt, München/Zürich/Wien 1983

Patricia St. John: Ungehorsam ist das Hindernis, 40 Jahre Wüstenwanderung, Schulte, Wetzlar, und Schulte + Gerth, Aßlar 1977

Roy Hession: Nicht ich - sondern Christus, Liebenzeller Mission, Bad Liebenzell 1980

Stan Best: Die verborgene Stadt, Schulte, Wetzlar, und Schulte + Gerth, Aßlar 1974

V. Raymond Edman: Fürchte dich nicht, ich helfe dir, Hilfe für Angefochtene, Schulte, Wetzlar, und Schulte + Gerth, Aßlar 1978


Erstling

Autobiographischer Beitrag über einen Verkehrsunfall (in: Licht im Leid, Evangeliumsrundfunk, Wetzlar 1966)


Bücher (19)

... und heirate nie! - Nie?, Sachbuch, Verlag für Jugend und Gemeinde, Wesel 1977

Den Seinen gibt Gott Schlaf, Über die Bedeutung des Schlafes in der Bibel und in der Therapie, Essay, Lebenshilfe, Brunnquell, Metzingen 1984

Einkehr der Seele, Aphorismen, Gedichte, Meditationen, Pattloch/Weltbild, Augsburg 1990

Geöffnete Hände, Gedanken, Gedichte und Meditationen über menschliche Grunderfahrungen, Kugler, Oberwil 1984

Hausarbeit mit Heiligenschein, Biblische Dimensionen der Hausarbeit, Essay, Lebenshilfe, Brunnquell, Metzingen 1985, 2. Aufl. Brunnen, Gießen 1988

Heilkraft der Musik, Ein Leitfaden mit vielen Anwendungsbeispielen, Essay, Lebenshilfe, Herder TB, Freiburg 1989

Ich gestatte mir zu leben, Über den Egoismus, der keiner ist, Essay, Lebenshilfe, Brunnquell, Metzingen 1984, Brunnen, Gießen 1988, 7. Aufl. 1997

Ich gestatte mir zu weinen, Wie man Traurigkeit durch Tränen überwindet, Essay, Lebenshilfe, Herder TB, Freiburg 1987, auch in holl. Sprache

Im Schweigen vor dem Ewigen, Gedanken und Gebete, Verlag für Jugend und Gemeinde, Wesel 1979

Im Willen Gottes, Worte der heiligen Julie Billiart, Aphorismen und Kurzbiographie, Selbstverlag der Schwestern Unserer Lieben Frau Vechta, 1981, 2. Aufl. 1984

Liebe, die alle (m)eint, Gedanken und Gebete, Verlag für Jugend und Gemeinde, Wesel 1980 (auch in Blindenschrift)

Mach Dich mal wieder schön! Psychotherapeutische Erfahrungen mit Kleidung, Essay, Lebenshilfe, Herder TB, Freiburg 1990

Nächte bestehen - Nächte vergehen, Lyrik, Bonifatius, Padernborn 1985

Semantische Liebkosungen, Stürmischer als der Wind, Wortspiele, Lyrik, Public Press, Kratschmer, Bad Homburg 1986

Tränen, die niemand zählt ... Niemand?, Roman, Verlag für Jugend und Gemeinde, Wesel 1977, 2. Aufl. 1981, auch in finn. Sprache

Umwege, Roman, Verlag für Jugend und Gemeinde, Wesel 1978

Von Gott verlassen? Meditationen zu den sieben Worten Jesu am Kreuz, Christophorus, Freiburg 1988

Was der Wind zusammenweht, Gedanken, Gebete und Überlegungen, Verlag für Jugend und Gemeinde, Wesel 1981 (auch in Blindenschrift)

Was Dir die Träume sagen, Sachbuch, BEA, Brugg 1989


Beiträge (10)

"Interpretation der ""Ewigen Frau"" bei Gertrud von Le Fort, in: Christliche Literatur im Aufbruch, hrsg. von L. Bossle und J. Pottier, Creator, Würzburg 1988"

Christliche Literatur, Aus psychologischer und pädagogischer Sicht, in: Lebendiges Zeugnis, 39. Jg., 4/1984

Der beschädigte Mensch, in: Christ in der Gegenwart, 6 und 7/1988

Heilkraft der Musik, in: Lesen + Hören, 1/1990

Im Leiden, in: Was ist ein Christ in der Gegenwart? Standpunkte und Zeugnisse, Herder, Freiburg 1989

Kann man Schreiben erlernen?, in: Der Literat, 5/1985

Rollenverhalten der Frauen - Gesellschaftliche Strukturen - Wechselwirkungen, in: Zukunft heißt handeln, Bayerische Landfrauenvereinigung des KDFB, München 1987

Sehnsucht und Tod bei Hugo von Hoffmannsthal, in: Wirkungen des Schöpferischen, hrsg. von Lothar Bossle, Creator, Würzburg 1986

Trauer und Widerspruch bei Reinhold Schneider, in: Deutsche Tagespost, 38. Jg., 42/1985

Über das Weinen, in: Christ in der Gegenwart, 15/1987


Rundfunkbeiträge (19)

Badewasser für die Seele, Heilkraft der Tränen, HR 1987

Den Seinen gibt Gott Schlaf, Über die Bedeutung des Schlafes in der Bibel und in der Therapie, DLF, Köln 1982

Der beschädigte Mensch, DLF, Köln 1987

Hausarbeit mit Heiligenschein, DLF, Köln 1981

Heilkraft der Musik, DLF, Köln 1986

Heilkraft des Lesens, DLF, Köln 1986

Heimkinder ohne Elternliebe, DLF, Köln 1982

Ich gestatte mir zu leben, Über den Egoismus, der keiner ist, DLF, Köln 1983

Ich gestatte mir zu weinen, DLF, Köln 1984

Ich werde gerne älter, DLF, Köln 1985

Ist Reden Silber und Schweigen Gold? Über die heilende Bedeutung des Sprechens, DLF 1989

Laß mich träumen, DLF, Köln 1987

Liebe - Geheimnis oder Problem? Evangeliumsrundfunk Wetzlar 1974

Phantasie, Verfluchte und Geliebte, DLF, Köln 1983

Sinn und Unsinn der Angst, DLF 1988

Über deinem Zorn soll die Sonne nicht untergehen, DLF 1988

Verhüllte Offenheit, Bedeutung der Mode, DLF, Köln 1985

Vom Paradies bis Paris, Kleidung und Psyche, HR 1988

Wunder geschehen da, wo Wunden sind, DLF, Köln 1981


Fremdsprachlich (2)

Ich gestatte mir zu weinen, holländ. Huilen mag Tranen als bevrijding, Stichting Vuur, 1992

Tränen, die niemand zählt ... Niemand?, finn., Kuka laskee kyyne-leeni, Kirjapaja Pieksämäki 1979 Sisälähetysseuran kirjapaino Raamattutalo


Freitext

Oratorium: Die sieben Worte Jesu am Kreuz, vertont von Wolfgang Hofmann, Mannheim 1987, SDR 1988

Autoren von A-Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z