Autorinnen und Autoren in Baden-Württemberg

Volker Klotz


Schreibt Fachbücher, Essays
Wohnort Stuttgart
Veranstaltungsthemen Vorträge über europäische Literatur: Dramatik, Musiktheater, Roman, Märchen, Abenteuerliteratur, Poesie und Malerei

Kontaktdaten anfordern

Weitere Angaben

Titel Prof. Dr. phil.
Geburtsdatum 20.12.1930
Geburtsort Darmstadt
Beruf Universitätsprofessor für Literaturwissenschaft
Laufbahn Studium der Germanistik, Anglistik, Philosophie und Kunstgeschichte (Universität Frankfurt/M.), Dr. phil., 1960-1968 wiss. Assistent für Literaturwissenschaft an der TU Berlin, gleichzeitig Opern- und Schauspielkritiker, Habilitation, 1969/70 Gastprofessor in Stockholm, seit 1971 o. Professor an der Universität Stuttgart zahlreiche Gastprofessuren und Vortragsreisen im Ausland, u. a. Italien, Jugolslawien, Spanien, England praktische Theaterarbeit u. a. in Wien
Mitglied P.E.N.
Auszeichnung Forschungsstipendium der VW-Stiftung (1983), Humboldt-Forschungsprofessur der dänischen Wissenschaftsakademie (1990), Kasseler Literaturpreis für grotesken Humor (1994), Johann-Heinrich-Merck-Preis für literarische Kritik und Essays (2002)

Werke


Erstling

Bertolt Brecht, Versuch über das Werk (erste bundesrepublikanische Monographie über den Autor, Darmstadt 1957, 6. Aufl. Würzburg 1996)


Bücher (15)

"Mephistos Himmelfahrt, Parodistische Operette nach ""Là-haut!"" von Maurice Yraim, Bielefeld 1999"

Abenteuer-Romane, Sue - Dumas - Ferry - Retcliffe - May - Verne, München 1979, TB Hamburg 1989

Bühnen-Briefe, Kritiken und Essays zum Theater, davor eine Abhandlung über Briefszenen in Schauspiel und Oper, Frankfurt 1972

Bürgerliches Lachtheater, Komödie, Posse, Schwank, Operette, München 1980, TB Hamburg 1987

Das europäische Kunstmärchen, fünfundzwanzig Kapitel seiner Geschichte von der Renaissance bis zur Moderne, Stuttgart 1985, TB München 1987

Die erzählte Stadt, ein Sujet als Herausforderung des Romans von Lesage bis Döblin, München 1969, TB Hamburg 1987

Dramaturgie des Publikums, Wie Bühne und Zuschauer aufeinander eingehen, insbesondere bei Raimund, Büchner, Wedekind, Horvath, Gatti und im politischen Agitationstheater, München 1976

Erzählen : von Homer zu Boccaccio, von Cervantes zu Faulkner, Beck, München 2006

Gegenstand als Gegenspieler, Widersacher auf der Bühne: Dinge, Briefe, aber auch Barbiere, Wien 2000

Geschlossene und offene Form im Drama, München 1960, 14. Aufl. 1998

Kurze Kommentare zu Stücken und Gedichten, Darmstadt 1962

Literaturbeamter auf Lebenszeit, Spielräume der akademischen Verwaltung von Dichtkunst, Darmstadt 1991

Operette, Porträt und Handbuch einer unerhörten Kunst, München/Berlin 1990

Radikaldramatik, Szenische Vor-Avantgarde: Von Holberg zu Nestroy, von Kleist zu Grabbe, Bielefeld 1996

Venus Maria, Auflebende Frauenstatuen in der Novellistik, Bielefeld 2000


Herausgeber/Mitherausgeber (5)

Bausteine zu einer Poetik der Moderne, FS Walter Höllerer, München 1987

Erich Arendt, Unter den Hufen des Winds, Gedichte 1926-1965, Hamburg 1966

Ernst Elias Niebergall, Datterich, Reihe Komödia, Berlin 1962

Karl Malss, Frankfurter Mundartstücke, Frankfurt 1988

Zur Poetik des Romans, Wege der Forschung, Darmstadt 1965, 2. Aufl. 1969


Beiträge (6)

"Spiegel und Echo, Konvention und Individualität im Barock, z. B.: P. Flemings ""An Anna die Spröde"", in: Rezeption und Produktion zwischen 1570 und 1730, hrsg. von W. Rasch u. a., Bern/München 1972"

Aug um Zunge - Zunge um Aug, Kleists extremes Theater, in: Kleist Jahrbuch 1985, hrsg. von H. J. Kreutzer, Berlin 1985

Durch die Wüste und so weiter, über Karl May, in: Akzente, 1962

Kollektiv als Hauptperson, zu Anna Seghers Aufstand der Fischer von. S. Barbara, in: Erzählkunst und Erzählforschung im 20. Jahrhundert, hrsg. von R. Kloepfer, Stuttgart 1983

Soziale Komik bei Hofmannsthal/Strauss, zum Rosenkavalier mit Stichworten zur Ariadne, in: Hofmannsthal Forschungen, Bd. 6, hrsg. von W. Mauser, Wien 1981

Zitat und Montage in neuerer Literatur und Kunst, in: Sprache im Techn. Zeitalter, 1977

Autoren von A-Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z