Autorinnen und Autoren in Baden-Württemberg

Xing-Hu Kuo


Schreibt Sachbücher, Romane, Erzählungen, journalistische Arbeiten
Übersetzt Übersetzt aus dem Indonesischen und Niederländischen und ins Indonesische
Pseudonym O. W. Rot, Simon Tykve
Wohnort Sindelfingen
Veranstaltungsthemen Erinnerungen und Reflexionen
Gesellschaft, Kultur und Literatur Asiens sowie Mittel- und Südamerikas
Science Fiction, phantastische Literatur
Zeitgeschichte
Zeitkritik und Politik

Kontaktdaten anfordern

Weitere Angaben

Titel Dipl.-Journalist
Geburtsdatum 12.5.1938
Geburtsort Jakarta (Indonesien)
Beruf Autor, Journalist
Laufbahn 1957-1961 Studium der Journalistik (Universität Leipzig), Botschaft der Volksrepublik Chinas in Ost-Berlin bis 1965, politische Haft in Bautzen bis 1972, Redakteur der "Welt", ab 1985 freiberuflich tätig
Mitglied FDA, DJV

Werke


Übersetzungen

Pramoedya Ananta Toer: Cerita dari Blora, Erzählungen aus Blora, Volk und Welt, Ost-Berlin 1963


Bücher (11)

Berlin am 13. August 1996, Roman, Tykve, 1985

Das geteilte Korea, Köln 1979

Die Erben Sun Yat-sens, Tykve, 1988

Ein Chinese in Bautzen, Tykve, 1990

Esquipulas, Tykve, 1988

Freies China, Seewald, 1980

Mord im Mausoleum, Seewald, 1984

Nordkorea, Seewald, 1983

Roter Gott im Paradies, Tykve, 1988

Taifun über Manila, Tykve, 1989

Tod in Tatum, Tykve, 1985


Herausgeber/Mitherausgeber

Khmer-Informationen, Monatszeitschrift zu Indochina


Fremdsprachlich (3)

Esquipulas II, span., ABC-Verlag, Kolumbien 1989

Freies China, Free China, Seewald, 1980

Tod in Tataum, französ. und italien., Tykve, 1986

Autoren von A-Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z