Autorinnen und Autoren in Baden-Württemberg

Walter Laufenberg


Schreibt Romane, Erzählungen, Kurzgeschichten, Prosagedichte, Sachbücher, Reportagen und Essays
Homepage http://www.netzine.de
Wohnort Mannheim
Veranstaltungsthemen Lesung aus eigenen Werken

Kontaktdaten anfordern

Weitere Angaben

Titel Dr. phil.
Geburtsort Opladen/Köln
Beruf Schriftsteller
Laufbahn Ursprünglich Jurist, dann Sozialwissenschaftler, promoviert, hat mehrmals Karrieren gekappt, um wieder frei schreiben zu können, war Verbandsfunktionär, Reiseleiter, Fernsehredakteur, Filmemacher und Verlagsleiter, zuletzt Werbe- und Public-Relations-Direktor von Berlin
Auszeichnung Arbeitstipendium des Landes Nordrhein-Westfalen (1979), Prosa-Preis des Heinrich-Heine-Wettbewerbs Düsseldorf (1981), Mannheimer Kurzgeschichtenpreis (1988), Preis der Arnsberger Schülerjury (1989), Deutscher Kurzgeschichtenpreis der Stadt Arnsberg (1989), Reisestipendium des Landes Baden-Württemberg (1990), Stadtteilschreiber von Heidelberg (1991), Stadtschreiber von Otterndorf (1995)
Veröffentlichungen zur Person

Gisbert Kranz: Das Bildgedicht, Bd. I und III, Böhlau, Köln/Wien 1987


Werke


Bücher (31) Anzeigen


Herausgeber/Mitherausgeber (2)

Berlin im Gedicht, zus. mit Barbara Laufenberg, Insel, Frankfurt 1987

Reise-Textbuch Berlin, zus. mit Barbara Laufenberg, dtv, München 1987


Beiträge (3)

Sic transit, in: Gleisweise, hrsg. von Gerald Sammet, Rowohlt, 1985

TransAtlantik 1982-1986

Über 100 Stichwörter in der Enzyklopädie 2000, Wissen-Verlag, Stuttgart 1969-1973


Fernsehbeiträge

Diverse Reportagen und Dokumentarfilme, WDR und ZDF 1965-1969

Autoren von A-Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z