Autorinnen und Autoren in Baden-Württemberg

Günter W. Lorenz


Schreibt Essays, Literaturkritiken, Kulturberichterstattungen und Funkreportagen
Übersetzt Übersetzt aus dem Spanischen und Portugiesischen und ins Spanische
Pseudonym Wolfgang Gewel
Kürzel GWL, lz - Die Welt
Wohnort Renchen

Es liegen keine aktuellen Kontaktdaten vor.
Änderung der Kontaktdaten melden

Weitere Angaben

Geburtsdatum 19.9.1932
Geburtsort Nejdec (CSR)
Beruf Leiter der Lateinamerika-Abteilung beim Institut für Auslandsbeziehungen, Stuttgart
Laufbahn Journalistisches Volontariat, Studium der Zeitungswissenschaft, Theaterwissenschaft, Hispanistik, Lusitanistik und Lateinamerikanistik Pressekorrespondent Griechenland, Türkei, Mittlerer Osten, Spanien, Portugal und Lateinamerika 12 Jahre journalistische und schriftstellerische Tätigkeit in Lateinamerika Redakteur, Chefredakteur
Mitglied P.E.N., DJV
Auszeichnung Ehrenmitglied der Unión Latinoamericana de Escritores (1965), Berufung in P.E.N.-Club (1971), Deutscher Lateinamerika-Preis (für Dialog mit Lateinamerika, 1971), Premio Miguel de Unamuno (für Literatur in Lateinamerika, 1974)
Veröffentlichungen zur Person

John Gorman: Guenter W. Lorenz or Hispania in Germany, Johns-Hopkins-University-Press, 1975

Luis Alberto Merton: Lorenz, una voz nuestra en la Selva Negra, Quito/Ecuador, 1977


Werke


Übersetzungen (2)

Etwa 120 lateinamerikanische Autoren, in: Lateinamerika - Stimmen eines Kontinents (Hrsg.), Erdmann, Tübingen 1964, 1967, 1974

Miguel Angel Asturias: Lyrik-Anthologie, Luchterhand, 1968


Erstling

Der schwere Weg, die Wahrheit zu erzählen (über spanische Literatur unter Franco, in: Die Kultur, München, ca. 1955)


Bücher (7)

... aber die Fremde ist in mir, das Deutschlandbild in der türkischen Literatur, Institut für Auslandsbeziehungen, Stuttgart 1985

Dialog mit Lateinamerika, Gespräche mit 12 lateinamerikanischen Autoren, Erdmann, Tübingen 1970

Die zeitgenössische Literatur in Lateinamerika, Literaturgeschichte, Erdmann, Tübingen 1972

Federico García Lorca, Biografie und Werkanalyse, Stahlberg, Karlsruhe 1961

Literatur in Lateinamerika, Anthologie, Galerie Press, St. Gallen 1964, 1967

Miguel Angel Asturias, Biografie und Lyrik-Anthologie, Luchterhand, Neuwied 1968

Mythen, Märchen, Moritaten, Orale Literaturtradition in Brasilien, Institut für Auslandsbeziehungen, Stuttgart 1983


Herausgeber/Mitherausgeber

Lateinamerika - Stimmen eines Kontinents, Erdmann, Tübingen 1964, 1967, 1974


Beiträge

Beiträge in zahlreichen Anthologien und literaturwissenschaftlichen Werken


Rundfunkbeiträge (2)

Radio-Essays über spanische, portugiesische, lateinamerikanische und türkische Themen im SDR, SWF, BR, ORF und in anderen Sendern

Zahlreiche Hörfunk-Berichte über García Lorca, Unamuno, Asturias, Guimar-es Rosa, Jorge Amado u. a. seit 1965


Fremdsprachlich (3)

Dialog mit Lateinamerika portugies., Editora Universitaria, S-o Paulo/Brasilien, 1975

Dialog mit Lateinamerika, span., Pomaire u. a., Barcelona/Santiago de Chile/Mexico 1974, 1977, 1980

Federico García Lorca, span., portugies., engl., poln., ungar., 1962 - 1964

Autoren von A-Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z