Autorinnen und Autoren in Baden-Württemberg

Uwe Pörksen


Schreibt Romane, Erzählungen, Satiren, Essays und Kritiken
Wohnort Freiburg

Kontaktdaten anfordern

Weitere Angaben

Titel Prof. Dr.
Geburtsdatum 13.3.1935
Geburtsort Breklum/Schleswig-Holstein
Beruf Professor für Deutsche Sprache und Ältere Literatur
Laufbahn Studium in Freiburg, Göttingen und Kiel 1961 Hauslehrer in Berlin, Lehrer in Schleswig-Holstein (Staatsschule und Landerziehungsheim) Assistent in Kiel, Professor in Freiburg 1981 Fellow des Berliner Wissenschaftskollegs, zwei Mexikoaufenthalte
Mitglied Mainzer Akademie, Darmstädter Akademie, P.E.N., Leopoldina
Auszeichnung Preis der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung (Preisfrage: Spricht die Jugend eine andere Sprache?, 1984), Hermann-Hesse-Preis (Die Ermordung Kotzebues oder Kinder der Zeit, Erzählungen, 1988), Henning-Kaufmann-Preis (Sprachkritisches und poetisches Werk, 1990)

Werke


Erstling

Park Liselund (Gedicht, in: Die Tat, Zürich 1970)


Bücher (22) Anzeigen


Herausgeber/Mitherausgeber (6)

Carl Gustav Jochmann, Briefe eines homöopathisch Geheilten an die zukünftigen Widersacher der Homöopathie, Winter, Heidelberg 1994

Gottfried Wilhelm Leibniz, Unvorgreifliche Gedanken, betreffend die Ausübung und Verbesserung der deutschen Sprache, Reclam, Stuttgart 1995

Nemt, frouwe disen kranz, 101 mittelhochdeutsche Liebesgedichte, zus. mit Gunhild Pörksen, Ullstein, Frankfurt/Berlin/Wien 1982

Rainer Maria Gerhardt, Umkreisung : das Gesamtwerk, Wallstein-Verl., Göttingen 2007

Wiederbegegnung : Wilhelm Lehmanns poetisches Spektrum, Wallstein-Verl., Göttingen 2006

Wolfgang Heidenreich Geröll : Gedichte 2005 – 2006, Keicher, Warmbronn 2006


Beiträge (2)

Abi Nadek oder wer erfindet die Jugend?, in: Spricht die Jugend eine andere Sprache?, L. Schneider, Heidelberg 1984

Naturwissenschaft heute im Amsatz Goethes : Ein Prager Symposium, hrsg. von Wolfgang Schad, Dusan Plestil, Mayer, Johannes, Stuttgart 2007

Autoren von A-Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z