Autorinnen und Autoren in Baden-Württemberg

Ekkehardt Rudolph


Schreibt Romane, Erzählungen, Sachbücher, Rundfunksendungen, Zeitungsartikel
Wohnort Stuttgart
Veranstaltungsthemen Diavorträge über Landschaften Kulturen in Afrika und Lateinamerika
Lesungen: Erzählende Prosa, Essays

Kontaktdaten anfordern

Weitere Angaben

Titel Dr. phil.
Geburtsdatum 15.9.1929
Geburtsort Weferlingen/Kreis Haldensleben
Beruf Journalist, Schriftsteller
Laufbahn Studium der Germanistik und Sprechwissenschaft an den Universitäten Halle/Saale und Jena. Diplom 1955, Promotion 1957. Universitätsassistent in Jena. 1958 Flucht in die Bundesrepublik. 1959-1994 Redakteur beim Süddeutschen Rundfunk in Stuttgart, zuletzt Leiter der Redaktion Literatur und Kunst. Dozent für freie rede an der Württembergischen Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie 1959-1998. Ausgedehnte Reisen in Afrika, in Nord- und Südamerika sowie im nahen und mittleren Osten.
Mitglied Autorenkreis der Bundesrepublik

Werke


Erstling

Über die Darstellung des redenden Menschen in den epischen Prosadichtungen Theodor Fontanes, in: Wiss. Zeitschrift der Friedrich-Schiller-Universität Jena, Jg. 7, 1957/58, gesellsch. und sprachwiss. Reihe, Heft 2/3


Bücher (7)

Aussage zur Person, 12 deutsche Schriftsteller im Gespräch mit E. Rudolph, 1977

Die Kinder der Sonne, Reise zu den Dogon in Westafrika, mit Fotos von E. Roßhaupter, 1996

Frei reden und überzeugen, Eine Kunst, die erlernbar ist, 1967, 1977

Mein Herz ist eine gelbe Blume, Christa Reinig im Gespräch mit E. Rudolph, 1978

Protokoll zur Person, Schriftstellergespräche, 1971

Umbruch, Roman, 1989

Zwangsweg, Roman, Morstadt, 1985, TB 1988


Herausgeber/Mitherausgeber (3)

Aus gegebenem Anlaß, Eine Anthologie des Förderkreises deutscher Schriftsteller, Edition Weitbrecht, Stuttgart 1983

Die tolle Kiste, Anthologie, 1991

Satzzeichen, Jubiläumsanthologie, Morstadt, 1988


Beiträge (9)

Abstecher nach Halle, Erzählung, in: Was ist Wirklichkeit?, Edition Weitbrecht, 1983

Bruder Ikarus - Ein Mythos im Wandel der Überlieferung, in: Ulrich Zeh - Ikarus ode rder Aufschwung der Farbe, hrsg. von S. Geiger, 1996

Der Fall Schubart, in: Schwäbische Curiosa, hrsg. von G. Kleemann, 1974

Hoch über Stuttgart, in: Stuttgart wie es schreibt und ißt, Stuttgarter Autoren schreiben über ihre Lieblingslokale, hrsg. von A. Hassenkamp und G. Böse, 1965

Kompromiß, Erzählung, in: Liebe, hrsg. von P. Jokostra, 1974

Prometheus, in: Schnittlinien, hrsg. von W. Rothe, 1979

Stasibesuch in Halle, Erzählung, in: Kleine Geschichten aus der DDR, hrsg. von K. Keßler, 1990

Über alles in der Welt, Anfänge und Weg des deutschen Nationalismus im 19. Jahrhundert, in: Propheten des Nationalismus, Anthologie, 1969

Ulrich Zeh - Zeichner, Maler, Grafiker, in: Ulrich Zeh, Stadt und Landschaft weiß, hrsg. von R. Döhl, 1985


Rundfunkbeiträge

Zahlreiche Rundfunkfeatures


Fremdsprachlich (2)

Hrsg. Collagenbuch Deutsche Schriftsteller: Siegfried Lenz, zweisprachig Deutsch - Hindi, Bombay 1977

Relatos de la Alemania actual, Aussage zur Person, übers. von María Gregor, Buenos Aires 1977

Autoren von A-Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z