Autorinnen und Autoren in Baden-Württemberg

Peter Spranger


Schreibt Sachbücher
Wohnort Schwäbisch Gmünd

Kontaktdaten anfordern

Weitere Angaben

Titel Dr. phil.
Geburtsdatum 28.7.1926
Geburtsort Schwäbisch Gmünd
Beruf Oberstudiendirektor a.D.
Laufbahn Studium der Geschichte und Philologie
Mitglied Philologenverband
Auszeichnung Forschungsstipendium des Münchener Instituts für Antike Geschichte und Epigraphik, Schubart-Preis der Stadt Aalen (1982), Bundesverdienstkreuz (1990)

Werke


Erstling

Untersuchungen zu den Namen der römischen Provinzen, Dissertation, Tübingen 1955


Bücher (2)

Der Geiger von Gmünd, Justinus Kerner und die Geschichte einer Legende, Schwäbisch Gmünd 1980, 2.Aufl. 1991

Schwäbisch Gmünd bis zum Untergang der Staufer, Schwäbisch Gmünd 1972


Herausgeber/Mitherausgeber

Zeugen ihrer Zeit, Schriftliche Quellen zur Geschichte von Schwäbisch Gmünd, Lorch, Heubach und Umgebung, zus. mit Gerhard Kolb, Schwäbisch Gmünd 1987


Beiträge (15)

Balthasar Küchler, Maler, Geleitsreiter und Bürger von Schwäbisch Gmünd, in: Gmünder Studien 3 /1989, S. 7ff

Barocke Kulturlandschaft Ostalbkreis, in: ostalb-einhorn 69, 03/1991, s. 24ff

Das große Weltgericht am Jüngsten Tag - Visionen in Bildern aus der Zeit der ersten Jahrtausendwende, in: Deutschland & Europa Heft 38, Landeszentrale für polit. Bildung Baden-Württemberg, 06/1999, S. 39ff

Der Große, Untersuchungen zur Entsteheung des historischen Beinamens in der Antike, in: Saeculum 9 (1958), S. 22

Die Verwendung des historischen Atlasses von Baden-Württemberg anhand eines regionalen Beispiels, in: Lehren und Lernen 08/1984, S. 24ff

Die Zelle Gamundias, in: Geschichte der Stadt Gmünd, 1984, S. 42ff

Eine ungewöhnliche Friedhofsglocke für Wetzgau, in: Einhorn-Jahrbuch 1998, S. 165f

Heilig-Kreuz-Münster Schwäbisch Gmünd, Kirchenführer, hrsg. vom Münsterbauverein Schwäbisch Gmünd, 2000

Historische Untersuchungen zu den Sklavenfiguren des Plautus und Terenz, in: Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Abhandlung der geistes- und sozialwissenschaftlichen Klasse 1960, 2. Aufl. 1985

Kümmernis, in: Enzyklopädie des Märchens Bd. 8, 1995, S. 604ff

Schwäbisch Gmünd bis zum Untergang der Staufer, zus. mit Klaus Graf, in: Geschichte der Stadt Gmünd, 1984, S. 53ff

Seid also wachsam - Bilder vom Jüngsten Gericht als Dokumente ihrer Zeit, Darstellungen aus 17 Jahrhunderten mit drei Beispielen aus Schwäbisch Gmünd, in: Einhorn-Jahrbuch 1999, S. 177ff

St. Coloman in Wetzgau - das Bauwerk und seine Geschichte, Schwäbisch Gmünd 1994

St. Salvator in Schwäbisch Gmünd, Fotos: Johannes Schüle, hrsg. vom Münsterbauverein Schwäbisch Gmünd, 1999

Zur Lokalisierung der Stadt Castulo und des Saltus Castulonensis, in: Historia 7 (1958), S. 95ff

Autoren von A-Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z