Autorinnen und Autoren in Baden-Württemberg

Gitta Ströbele


Schreibt Lyrik, Märchen und Jugendbücher
Pseudonym Gitta Benasseni, Gitta Noack, Gitta Noack-Ströbele
Wohnort Filderstadt

Kontaktdaten anfordern

Weitere Angaben

Geburtsname Noack
Geburtsdatum 31.8.1935
Geburtsort Stuttgart
Beruf Freie Schriftstellerin
Laufbahn Private Handelsschule, Sekretärin, engagiert in sozialer Freizeitgestaltung im Seniorenheim sowie in der Friedensbewegung
Mitglied Autorenring Calw

Werke


Bücher (13)

Alexandra-Sophia : du hast uns gestreift, Stieglitz-Verl., Mühlacker ; Irdning/Steiermark 2004

Blau tragen die Talschatten, Lyrik, Waldkircher, Waldkirch 1985

Der blaue Schleier und andere Märchen, Stieglitz-Verl., Mühlacker ; Irdning/Steiermark 2006

Der Lichtstern und andere Märchen, Noack, München 1976

Die Kürze des Flugs, Lyrik, Bläschke, St. Michael 1983

Eine kleine Zeit, Lyrik, Haikus, Waldkircher, Waldkirch 1991

Es war einmal ein kleines blaues Pferd ..., Manta-Koi-Verl., Nellingen 2005

Märchen, Kleine Bütten Reihe, Edition L, Loßburg 1981

Mondfeuer, Lyrik, Edition L, Loßburg 1977

Rüttelmann, Jugendbuch, Noack-Hübner, München 1979

Sternengras, Gedanken zu Jahresfesten, Waldkircher, Waldkirch 1995

Unsere kleine Post, Erzählungen, Waldkircher, Waldkirch 1994

Wenn der Sommer geht, Haus Agape, Erzählungen, Waldkircher, Waldkirch 1996


Beiträge (2)

Beiträge in: Ich lebe aus meinem Herzen, Czernik, Edition L, Loßburg 1971

Beiträge in: Lyrik Heute, 1973/1974/1978


Rundfunkbeiträge (3)

Blau tragen die Talschatten, Lyrik, SDR 1

Unsere kleine Post, SDR 1

Wenn der Sommer geht - Haus Agape, Erzählungen, SDR 1


Freitext

Gedenkstein im Capitol-Lichthof in Köln trägt zum Gedenken an die an Aids verstorbenen Bürger der Stadt Köln das Haiku: Auch das Feuer seht, nicht nur das fallende Laub, wenn der Sommer geht

Autoren von A-Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z