Autorinnen und Autoren in Baden-Württemberg

Tina Stroheker


Schreibt Lyrik, Prosa und journalistische Arbeiten
Übersetzt Übersetzt gelegentlich aus dem Polnischen
Pseudonym Tina Stotz-Stroheker (bis 1986)
Kürzel St - Neue Württembergische Zeitung
Homepage http://www.tina-stroheker.de
Wohnort Eislingen
Veranstaltungsthemen Literatur aus Böhmen - Josef Mühlberger
Polen und wir
Über Gedichte und die Entstehung von Gedichten

Kontaktdaten anfordern

Weitere Angaben

Geburtsname Stroheker
Geburtsdatum 13.6.1948
Geburtsort Ulm
Beruf Schriftstellerin
Laufbahn Studium der Germanistik, Geschichte und Politischen Wissenschaft, danach 10 Jahre Lehramt am Gymnasium, Tätigkeit als Dozentin an erwachsenenbildenden Institutionen, seit 1983 freischaffend
Mitglied VS, Kogge, P.E.N.
Auszeichnung Leonce-und-Lena-Förderpreis (1981), Arbeitshilfen des Förderkreises deutscher Schriftsteller in Baden-Württemberg (seit 1982), Villa-Massimo-Stipendium (1986), Stipendium Künstlerhof Schreyahn (1989), Stipendium Stiftung Kulturaustausch Niederlande-Deutschland, Amsterdam (1994), Stipendium der Robert-Bosch-Stiftung, Stuttgart für Polen (1995), 2. Preis GEDOK-Literaturwettbewerb, Wiesbaden (1996), Stipendium Virginia Center vor the Creative Arts, Sweetbriar VA, Gastschreiber-Stipendium für Lodz/Polen (2002), Josef-Mühlberger-Preis (2003)

Werke


Übersetzungen

"Niemka jedzie do Polski, polnische Übersetzung des ""Polnischen Journals"", Structura, Kattowice 2000"


Erstling

Sechs Gedichte (in: Einfache Syntax der Seele, Hrsg. Künstlergruppe Spektrum, Göppingen 1980, 2. Aufl. 1981)


Bücher (13)

Aufenthalt, 2 Bände, Gedichte und Prosa, eislinger edition, Eislingen 1998

Das Meer ist ein Gerücht, Texte eines römischen Jahres, Elster, Baden-Baden 1989

Die zweite Horizontlinie, Gedichte, Edition Cordeliers, Stuttgart 1983

Gebirge und schöne Mühen, Gedichte und Kurzprosa, Kunstverein Esslingen 1995

Hinter der Stirn den Tod, Gedichte, Elster, Baden-Baden 1987, 2. Aufl. 1989

In Übung bleiben, Gedichte, Bd. 27 der Esslinger Reihe, Hrsg. Künstlergilde Esslingen, Esslingen 1999

Polnisches Journal, Prosa, Klöpfer und Meyer, Tübingen 1998

Pommes Frites in Gleiwitz. Eine poetische Topographie Polens. Klöpfer&Meyer, Tübingen 2003

Provinz oder die zufällige Wiederentdeckung der Mondsichel, Gedichte, Schmelzer, Eislingen 1982

Vermessung einer Distanz. Aufzeichnungen in der Umgebung Josef Mühlbergers. Eislinger edition, Eislingen 2003

Vielleicht, Gedichte, van der Wal, Bergen/Holland 1984

Vorausgeworfener Schatten, Gedichte, Klöpfer & Meyer in der dva, Tübingen 2001

Weg zum Horizont, Gedichte, van der Wal, Bergen/Holland 1982


Herausgeber/Mitherausgeber

Mein Kapitel Mühlberger, Erinnerungen an einen Autor, eislinger edition, Eislingen 1999


Beiträge

12 Gedichte, in: Literarischer März - Lyrik unserer Zeit, Anthologie, List, München 1981


Freitext

Tagwerk, Acht Versuche, Gedichtzyklus in: Kirchenführer - Kirchenkunst, Hrsg. Evang. Kirchengemeinde Faurndau, Faurndau 2000

Autoren von A-Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z