Autorinnen und Autoren in Baden-Württemberg

Ingrid Würtenberger


Schreibt Lyrik, Kurzprosa
Wohnort Freiburg
Veranstaltungsthemen Lyrik und Prosa zu den Themen: erlebte Geschichte und Heimat

Kontaktdaten anfordern

Weitere Angaben

Geburtsdatum 27.4.1921
Geburtsort Weener/Niedersachsen
Laufbahn Studium der Rechtswissenschaft bis zur frühen Heirat prägend für die Lyrik und Kurzprosa ist "die verstummte Wahlheimat Ostpreußen"
Mitglied FDA, GEDOK, Künstlergilde Esslingen
Auszeichnung 1. Preis der Stiftung Ostdeutscher Kulturrat (für Gedichte, 1978), Lyrikpreis (Zum halben Bogen, 1990)

Werke


Bücher (6)

Die Stimme, die ich höre, religiöse Gedichte, Graphikum, Göttingen 1987

In der Efeuzone, Graphikum, Göttingen 1990

Liebesgedichte, Graphikum, Göttingen 1986

Unbegreifliches, das mir geschah, Gedichte und Kurzprosa, Graphikum, Göttingen 1989

Wanderung, Gedichte, Graphikum, Göttingen 1988

Zeit-verwirkt, Gedichte, Künstlergilde Esslingen, 1987


Beiträge (3)

Gedichte, in: Jahrbuch für Lyrik 1 und 2, Athenäum, 1979, 1980

Jahrbuch der Lyrik 1, Claassen, 1979

Wem gehört die Erde, Grünewald, Mainz 1984

Autoren von A-Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z