Autorinnen und Autoren in Baden-Württemberg

Matthias Kehle


Schreibt Lyrik, Prosa, Feuilleton
Kürzel maske
Homepage http://www.matthias-kehle.de
Wohnort Karlsruhe
Veranstaltungsthemen Lesungen von Lyrik und Prosa

Kontaktdaten anfordern

Weitere Angaben

Titel M.A.
Geburtsdatum 17.2.1967
Geburtsort Karlsruhe
Beruf Schriftsteller, Journalist, Kritiker
Laufbahn Studium Germanistik und Soziologie in Heidelberg und Karlsruhe. Wissenschaftlicher Angestellter am Institut für Soziologie der Uni Karlsruhe bis April 2001. Freie Mitarbeit bei zahlreichen Tageszeitungen, Zeitschriften und Magazinen. Zahlreiche journalistische und belletristische Veröffentlichungen seit 1987
Mitglied VS in Baden-Württemberg, Stellvertretender Landesvorsitzender des Verbandes deutscher Schriftsteller (VS) in Baden-Württemberg, Beiratsmitglied Literarische Gesellschaft Karlsruhe seit 1999
Auszeichnung Mehrere Stipendien. Zuletzt: Landesstipendium Baden-Württemberg 2003, Arbeitsstipendium des Förderkreises deutscher Schriftsteller in Baden-Württemberg 2006

Werke


Erstling

Ein Dialog, Am Erker Nr. 17, 1987


Bücher (7)

Belebte Plätze, Gediche, de Scriptum, Uhldingen 1999

Drahtamseln, Gedichte, Rimbaud-Verlag, Aachen 2007

Elfmeterschießen, Erzählungen, G. Braun, Karlsruhe 1992

Farben wie Münzen, Gedichte, Rimbaud Verlag, Aachen 2003

Pappert-Geschichten, Alkyon, Weissach 2003

Vorübergehende Nähe (Gedichte, bearbeitete Neuausgabe), Rimbaud-Verlag, Aachen 2005

Vorübergehende Nähe, Gedichte, Alkyon, Weissach 1996


Herausgeber/Mitherausgeber (3)

"Wandler, Zeitschrift für Literatur, Sonderheft ""Karlsruhe"" (zus. mit Matthias Kühn und Matthias Kussmann), 2000"

Letzte Verführung - Nachgelassene Texte von Kuno Bärenbold, herausgegeben von Matthias Kehle und Thomas Lindemann, Info-Verlag, 2008

sondern anderswo. Neue Literatur vom Oberrhein (zus. mit Matthias Kühn und Georg Patzer). Literarische Gesellschaft, Karlsruhe 1997


Beiträge (6)

Beiträge u.a. in Die Zeit, ndl, Die Horen, Am Erker, Allmende, Wandler, Konzepte, Muschelhaufen

Jahrbuch der Lyrik 1991, 2000 und 2007 (Luchterhand/C.H.Beck)

Jahrbuch der Lyrik 2009

Karl Otto Conrady (Hg.), Der Große Conrady. Das Buch deutscher Gedichte. Von den Anfängen bis zur Gegenwart, Artemis & Winkler, Düsseldorf 2008

Karlsruher Lesebücher 1988 und 2000

zahlreiche weitere Anthologien und Zeitschriften


Rundfunkbeiträge

diverse

Autoren von A-Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z